Steineiche
Steineiche stellt das erste Kapitel der Paysage
d’hiver Geschichte dar. Die Steineiche ist das
Zentrum dieser Welt (Paysage d’hiver).

1. die Baumfrau, 2. Der Baummann, 3. Der Baum, 4. Déjà Vu

1. Ausgabe: Auf 500 Ex. limitierte CD-r (Original Cover)

Spielzeit: 74 Minuten
Erschienen: 1998

Schattengang
Schattengang erzählt von einem Teil der Wanderung durch die Winterwelt (Paysaged’hiver).
Inhaltlich werden verschiedene persönliche Erfahrungen in der Winterwelt reflektiert, welche vornehmlich durch
die Reflektion von Schatten bewirkt wurden.

1. Moloch, 2. Die Zeit des Torremond, 3. Atmosphaere

1. Ausgabe: Auf 200 Ex. limitiertes Tonband
2. Ausgabe: Auf 300 Ex. limitierte LP
3. Ausgabe: unlimitiertes A5 Digipak

Spielzeit: 56 Minuten
Erschienen: 1998
Die Festung
Die Festung beschreibt den Hort der winterlichen
Kräfte dieser Welt (Paysage d’hiver): Die Festung.

1. Eishalle, 2. Koenig Winter, 3. Schneekoenigin, 4. Eisprinzessin, 5. Prinz Frost

1. Ausgabe: Auf 200 Ex. limitiertes Tonband
2. Ausgabe: Auf 300 Ex. limitierte LP
3. Ausgabe: unlimitiertes A5 Digipak
Spielzeit: 40 Minuten
Erschienen: 1998

Payage d'Hiver
Paysage d’hiver reflektiert diese Welt (Paysage d’hiver) und den ureigensten Weg, der durch dieselbe führt.

1. Welt aus Eis, 2. Gefrorener Atem, 3. Der Weg

1. Ausgabe: Auf 200 Ex. limitiertes Tonband
2. Ausgabe: unlimitiertes A5 Digipak

Spielzeit: 60 Minuten
Erschienen: 1999

Kerker
Kerker beschreibt die Wurzeln der Festung. Die
verworrenen Gänge der Kräfte der Tiefe.

1. Tiefe, 2. Schritte, 3. Schatten, 4. Gang

1. Ausgabe: Auf 200 Ex. limitiertes Tonband
2. Ausgabe: unlimitiertes A5 Digipak

Spielzeit: 40 Minuten
Erschienen: 1999
Kristall & Isa
Kristall & Isa ist eine Meditation mit und durch die Formen und
Strukturen des Eises und deren Kristallbildung.

1. Isa, 2. Austritt aus dem Koerper, 3. Aether, 4. der Kristall ist Eis, 5. Wachen/Inntere Stimmen, 6. Kaelte

1. Ausgabe: Auf 200 Ex. limitiertes Tonband
2. Ausgabe: unlimitiertes A5 Digipak

Spielzeit: 37 Minuten
Erschienen: 2000

Winterkaelte
Winterkaelte beschreibt ein Initiationsritual.

1. Ich schreite, 2. Ich starre, 3. Einsamkeit, 4. Winter, 5. Eintritt in die Spaehren, 6. Finsternis

1. Ausgabe: Auf 200 Ex. limitiertes Tonband

Spielzeit: 90 Minuten
Erschienen: 2001

 

 

Schnee
(Geteilte Langspielplatte mit Vinterriket)
Schnee beschreibt glückliche Momente und optimistische Aspekte der Wanderung
durch die Welt (Paysage d’hiver).

1. Schnee

1. Ausgabe: Auf 500 Ex. limitierte 12" LP

Spielzeit: 18 Minuten
Erschienen: 1998

Schnee
(Wurzelgeister Doppellangspielplatte-Kollektivtonträger)
Dieses mal beschreibt Schnee traurige Momente und pessimistische Aspekte der Wanderung
durch die Welt (Paysage d’hiver).

1. Schnee

1. Ausgabe: Auf 500 Ex. limitierte 12" LP (Original Cover)

Spielzeit: 11 Minuten
Erschienen: 2002
Nacht
Nacht im Geiste, Nacht im Herzen....Dunkelheit und Verzweiflung...Tod.

l. Des Lichtes Sterben I, 2. Ein getriebener im Schneetreiben,
3. Finsternis, Tod und Einsamkeit, 4. Des Lichtes Sterben II

1. Ausgabe: Auf 300 Ex. limitiertes Tonband
Spielzeit: 70 Minuten
Erschienen: 2004
Schwarze Feus & schwarzes Isä
(Geteilte Langspielplatte mit Lunar Aurora)

Schwarzä Feus & schwarzäs Isä beschreibt die tief im Felsen des Gebirges der Welt (Paysage d’hiver) verborgenen Urkräfte. Der Betrachter steht ausserhalb und taucht nur durch seinen Geist in den Felsen ein. Dadurch reflektiert sich der Felsen und dessen geistige Kraft im Inneren des Betrachters. Text wurde in Mundart verfasst (schwarzer Fels & schwarzes Eisen).

1. Schwarzä Feus, 2. Schwarzäs Isä

1. Ausgabe: Auf 500 Ex. limitierte 12" LP
Spielzeit: 21 Minuten
Erschienen: 2002
Einsamkeit
Ich bin!

1. Einkehr, 2. Inneres Licht, 3. Kraft

1. Ausgabe: Auf 300 Ex. limitiertes Tonband
Spielzeit: 45 Minuten
Erschienen: 2007